Donnerstag, 8. Mai 2014

Von der Verzweiflung einer Hundebseitzerin...

Hallo ihr Lieben,

viele von euch, haben doch einen Hund oder?

Ich habe ja schon einmal erwähnt, dass wir zwei Hunde haben. Die Große ist zwei und heißt Lotte und die Kleine ist jetzt ein Jahr alt und heißt Greta. Seid Oktober gehört Greta zu unserer Familie und ich muss sagen ich liebe sie heiß und innig. Lotte ist ein vorzeige Hund, sie ist brav und hört sehr gut. Sie ist sehr ausgeglichen und lieb. Greta hingegen ist da etwas anders, sie ist nervös, unruhig und sehr fordernd. Sie ist ein Hunde-Clown und zeitweise sehr anstrengend. Trotzdem liebe ich sie natürlich beide.
Leider haben wir mit Greta einige Probleme, sie hat eine Hautkrankheit und eine chronische Ohrenentzündung. Beides ist allerdings mittlerweile im Griff, gerade macht sie ausschluss Diät um eine Allergie einzugrenzen. Ich muss euch sagen jeden tag Kartoffeln kochen ist mühseelig und Pferdefleisch geht ganz schön ins Geld, aber was macht man nicht alles für die lieben Viehcher.

Das größte Problem, welches uns auch regelrecht zum Verzweifeln bringt ist Gretas nicht vorhandene Stubenreinheit. Sie kapiert es einfach nicht. Wir lassen sie tausendmal am Tag in den Garten und trotzdem sie kommt rein und verrichtet ihr Geschäft im Haus. Mittlerweile schimpfen wir auch mit ihr ich weiß laut neuesten Erkentnissen soll man das ja nicht, aber kommt schon nach 7 Monaten! aber auch das bringt nichts. Ich kann jetzt mit ihr schimpfen ihr das Malleur zeigen und sie ins Körbchen schicken, 20 Minuten später ein erneuter Unfall. Sie schämt sich dann auch aber lassen tut sie es nicht. Ich hab echt keine Ahnung was wir noch machen sollen :-(

Gerade eben bin ich wieder durch ein Pfützchen gelaufen.
Das ist auch das Schlimme, ich laufe auch andauernd dadurch :-D
Wenigstens trage ich so zur erheiterung meiner Familie bei, also alles hat doch etwas Gutes!

Ihr Lieben, falls jemand einen Trick kennt, immer raus damit...

Liebe Grüße und einen schönen Tag,
Mabel


Kommentare:

  1. Liebe Mabel,

    meine, leider nun verstorbene Hündin mit der ich aufgewachsen bin hatte auch so eine chronische Ohrentzündung.. ist das so, dass da immer ganz viel "Zeug" im Ohr ist? Wenn ja.. bei uns war das einzigste was ein bisschen geholfen hat Mandelöl! Wir haben damals auch alles an Futter ausprobiert aber die Entzündung ist geblieben..

    Was die Stubenreinheit angeht, da kann ich dir nicht viel helfen, es hört sich allerdings so an, als wäre es nicht weil sie muss sondern weil ihr irgendwas nicht passt. Gerade wenn du schreibst du warst mit ihr draußen und trotzdem macht sie es, das könnte eine Art Protest gegen irgendwas sein. Ich weiß, ich habe dir jetzt sicher nicht wirklich geholfen weil man erst rausfinden sollte WAS ihr nicht passt.. gibt es denn Situationen in denen sie das besonders häufig macht, dass du es darauf zurückschließen könntest?

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lola,
      danke für deine Antwort... :-)
      Die Ohren sind eigentlich schon besser geworden, wir träufen gelegentlich etwas Olivenöl hinein und massieren, das gefällt ihr besonders.
      Ich hatte auch die Vermutung, dass ihr manchmal etwas nicht passt und sie deshalb in die Wohnung macht. Aber eigentlich macht sie das auch wenn man gerade mit ihr spielt und sich mit ihr beschäftigt, das passt ja nicht ganz zusammen. Irgendwie scheint sie einfach den Unterschied von drinnen und druaßen nicht zu begreifen. Naja ich habe jetzt eine Hundtrainerin hier im Dorf gefunden, vielleicht hilft sie uns ja :-)

      Liebe Grüße,
      Mabel

      Löschen
  2. Liebe Mabel,
    wir haben einen kleinen Bullijungen und lieben ihn über alles, auch wenn er mal ganz gerne unsere Möbel ankaut.
    Wegen der Stubenreinheit:
    Wenn die Kleine draußen ist, macht sie dort Pipi oder nicht?? Wenn sie mal draußen Pipi macht, lob sie und gib ihr ein Leckerli. Vielleicht hilft ihr dass zu verstehen, wo sie darf und wo nicht.
    Ansonsten hoffe ich, dass die Hundetrainerin euch hilft.
    Liebe Grüße Frollein Malli

    AntwortenLöschen