Mittwoch, 2. April 2014

Neuer Sessel und ein bisschen Küche...

Hallo ihr Lieben,

im Moment bin ich wieder im renovierungs-Wahn. Jetzt ist die Küche dran, ich habe nämlich bei der lieben Kim den Spritzschutz hinterm Herd entdeckt. Sie war so lieb mir direkt mitzuteilen, dass es sich dabei um eine Holzplatte handelt die mit Tafellack bearbeitet wurde. Und es war um mich geschehen, das musste ich unbedingt haben und bin sofort zum Baumarkt gerast. Das war eine Tour, denn diese riesige Platte (2,40m x 0,70m) passte mehr schlecht als recht in unser Mini-Autochen.
Ich hatte richtig Panik muss ich euch sagen. Leider haben wir dann festgestellt, dass sich Frau zwar Abwechslung mal nicht vermessen hat, aber eine dumme Steckdose in der Wand ist. Also erstmal zitternd ausgesägt und die Spannung stieg. Puh Gott sei Dank es passt. 
Die Platte hängt noch nicht, habe den letzten Anstrich gerade aufgetragen, aber der neue Fliesenspiegel ist schon fertig, denn Frau macht schließlich keine halben Sachen:



Und wie findet ihrs? Ich finde Grün in der Küche immer so frisch und gesund :-D

Leider ist heute mittag dann noch unsere kleine Spülmaschine kaputt gegangen. Gott sei Dank ist nichts ausgelaufen, sie macht aber ganz fiese Geräusche und sauber geht nix mehr. 
Ich bin natürlich unglaublich traurig, dass ich jetzt eine neue GROSSE Spülmaschine bekommen, in die sogar unsere Essteller passen. Zum heeeeuuulen kann ich euch sagen.
Spaß bei Seite, ich freue mich total, denn unsere alte Spülmaschine ist eher ein Krampf als eine Hilfe. Wie gesagt nichtmal unsere Essteller passen hinein, d.h. immer per Hand spülen, ich hasse das!

So erstmal genug von der Küche, wenn die Platte hängt, werde ich sie euch sofort zeigen. Ich freue mich schon und brauche unbedingt Kreide.

An dieser Stelle einen lieben Dank und Alles gute für die liebe Kim! 



Hm..., wie mache ich jetzt weiter?
Am besten mit dem neuen Sessel, ich habe ja einen Ausflug mit meinem lieben Schatz zum Schweden gemacht. Ganze dreimal letzte Woche denn irgendwie konnten wir uns nicht einigen. Er wollte er modern und ich eher verspielt aber geradlinig und am liebsten farbneutral.
Naja Pustekuchen, diesen Sessel gibt es nicht. Wir haben uns jetzt für diesen entschieden:


Das Kissen reißt es wieder raus, oder?
Auf jeden Fall ist er sehr bequem (man glaubt es kaum) und er war überaus günstig. D.h. falls ich bald denke neee der ist es nicht, wird er ins Schlafzimmer verband! Da bin ich ganz hart! :-D

Außerdem habe ich mir die tollen Milchkännchen jetzt noch in rosa gegönnt, das blau ist halt eben nicht rosa heute haue ich die Weisheiten auch raus, unglaublich!

Naja ihr Lieben, ich wende mich jetzt wieder dem Küchen-Chaos zu und melde mich im Laufe der Woche mit meinem neuen Rezept zurück. Cranberry-Muffins, super lecker, dürft ihr nicht verpassen.

Euch noch einen ganz tollen und sonnigen Tag,
liebe Grüße Mabel

Achso ganz vergessen: ich bedanke mich natürlich für die lieben Kommentare zu meinen Bildern im letzten Post. Das hat mich sehr gefreut, ich freue mich immer über jeden Kommentar natürlich. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen