Dienstag, 25. März 2014

Neues Design + Wochenaufgabe

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sicher schon gesehen habt habe ich einen neuen Header, wie bei mir Zuhause, öfter mal was neues. Wie findet ihr´s?




Außerdem gibt es eine neue Rubrik namens Rezepte. Ich habe mir nämlich überlegt, dass ich mir selber und vielleicht euch eine kleine Wochenaufgabe stelle.
Jede Woche werde ich ein Rezept posten, was von mir ausprobiert wurde und das "Lecker-Siegel" bekommen hat. Ich bin nämlich das ständige Rätselraten bei Koch- und Backbüchern leid, funktioniert es? Oder eben nicht! 
Ich denke das backen wird überwiegen, da das eigentlich eine große Leidenschaft von mir ist und ich eine ziemliche Naschkatze bin. Außerdem könnt ihr mir sehr gerne leckere Rezepte per Mail posten und ich werde sie gerne in die Rubrik mit aufnehmen. So soll eine Art Rezept-Buch entstehen auf das sich jeder verlassen kann.

Ich hoffe mal ich kann es gut umsetzen und ihr habt auch ordentlich Interesse an sowas!

Bei Tsch*bo gab es ja diese Woche ganz tolle Back-Utensilien. Da habe ich direkt zugeschlagen und zwei Dekorierflaschen erworben. Es sind zwei kleine Tüllen mit drei Aufsätzen und so soll das Topping einfacher auf die Cupcakes kommen als mit dem ollen Spritzbeutel.
Ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Außerdem kann man die Muffins auch aushölen zum füllen, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

So jetzt kommen wir auch schon zum wunderbaren Rezept: 


Karamell Cupcakes
(Leider habe ich das Foto vergessen, Asche auf mein Haupt)

Zutaten für 12 Cupcakes:

Für den Teig
200 Gramm brauner Zucker
80 Gramm Zucker
120 Gramm Butter, Raumtemperatur/ oder angeschmolzen in der Mikrowelle
2 Eier
1 Teelöffel Vanillemark aus der Vanilleschote

160 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
160 Gramm Schlagsahne


Für das Frosting
120 Gramm Butter
200 Gramm brauner Zucker
80 Gramm 
12 Teelöffel Salz
250 Gramm Puderzucker
6 Karamell-Toffees


und 40 Gramm Schlagsahne falls ihr das Topping am Vortag vorbereiten wollt.

Die Muffins:

1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und das Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen.

2. Dann die weiche Butter mit den beiden Zuckern schaumig schlagen und die Eier und das Vanille untermischen.

3. Mehl und Backpulver mit dem Salz vermischen und unter die Masse ziehen.

4. Zum Schluss die Schlagsahne einrühren.

5. Dann den Teig in die Förmchen geben und 25 Minuten im Ofen backen.

Das Topping:

1. Butter, Zucker, Sahne und Salz in einem Topf zum schmelzen bringen und kurz aufkochen lassen, so dass eine Art Karamell entsteht. Rühren nicht vergessen!

2. Das Karamell abkühlen lassen, ca. 10 Minuten und dann den Puderzucker einrieseln lassen. Ich habe dazu einen Mixer benutzt weil es sonst ziemlich in den Arm geht. Dann erspart man sich auch das sieben und keine Klümpchen entstehen. 

Falls ihr das Topping am Vortag vorbereiten wollt, ist es am folge Tag durch die Aufbewahrung im Kühlschrank sehr hart (wegen der Butter). Um es trotzdem auf die Muffins zu bekommen, erwärmt einfach die 40 Gramm Schlagsahne und mischt sie unter. Dann wird alles wieder geschmeidig.

3. Zum Schluss das Topping auf die Muffins spritzen, am besten mit einer Spritztülle oder ähnlichem. Außerdem die Karamell Toffes halbieren und damit die Muffins garnieren.

Tipp: Unbedingt das Topping erst auf die Muffins geben, wenn sie kalt sind, sonst läuft das Topping davon.
Vielleicht wäre das aber auch ein toller Effekt?!

Ich bin total begeistert von dem Rezept und die Cupcakes waren sooo lecker!

Ganz liebe Grüße,
Mabel









1 Kommentar:

  1. Liebe Mabel,
    ich finde dein header total süß ;o)! Herzlichen Dank, für das tolle Rezept, das hört sich oberlecker an ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen